Grimm-Klassiker Schneewittchen in Ludesch

Leserservice / 19.12.2019 • 10:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Führt die vermeintlich nette Krämerin etwa Böses mit Schneewittchen im Schilde?Theatergruppe ludesch
Führt die vermeintlich nette Krämerin etwa Böses mit Schneewittchen im Schilde?Theatergruppe ludesch

Die Theatergruppe
Ludesch lädt zur Premiere der Weihnachtsproduktion in die Blumenegghalle.

17 Uhr, blumenegghalle, ludesch Die Theatergruppe Ludesch bringt heuer einen Grimm-Klassiker auf die Bühne: Schneewittchen. Ein Märchen mit Musik für Kinder ab vier Jahren und Erwachsene.

Schneewittchen hat Heut so weiß wie Schnee, Lippen so rot wie Blut und Haare so schwarz wie Ebenholz. Doch trotz ihrer Schönheit ist ihr Leben nicht einfach. Weshalb will die Stiefmutter Schneewittchen loswerden? Was hat der sprechende Zauberspiegel damit zu tun. Wie groß sind eigentlich Zwerge? Und wie kann der Prinz Schneewittchen doch noch finen? Das alles und noch mehr wird von der Theatergruppe Ludesch aufgedeckt. Regie führten Esther Hartmann und Marlies Bahro. Für die musikalische Begleitung sorgen Alfred Leu, Evelyn Fehr, Anita Ströhle und Rene Leuc. Gespielt wird am 21., 22., 26., 28. und 29. Dezember, jeweils um 17 Uhr. Karten snd jeweils eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn an der Kasse erhältlich. Das Stück dauert etwa eine Stunde.