Zurück zu den Wurzeln

Leserservice / 05.02.2020 • 16:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Madison Violet sind längst nicht mehr nur ein Geheimtipp für Liebhaber von Akustik-Pop, Folk und Alternative-Country. NIKKI ORMEROD
Madison Violet sind längst nicht mehr nur ein Geheimtipp für Liebhaber von Akustik-Pop, Folk und Alternative-Country. NIKKI ORMEROD

Das Duo Madison Violet kommt mit der „back to the roots“-Tour ins
Alte Kino nach Rankweil.

20 Uhr, altes kino, rankweil 2015 haben Madison Violet auf ihrer CD „These Ships” völlig neues Material eingespielt, live kehren sie aber jetzt zurück zu ihren Wurzeln Akustik-Folk mit einer großen Portion Country-Soul und Americana. Mit Einflüssen aus Country, Pop, Electro, Disco und Folk gingen die neuen Songs in eine sehr frische Richtung, ohne aber ihre eingeschworenen Fans zu sehr vor den Kopf stoßen zu wollen. Natürlich kommt auch das starke Songwriting der beiden auf diesem sehr pop-lastigen Album zum Tragen, und die wirklich ansteckenden Kompositionen haben auch ein völlig neues Publikum begeistert. Für viele Fans ist das Duo nur dann authentisch, wenn Keyboard und Schlagzeug ausgesteckt werden, und das ist auf der „back to the roots”-Tournee der Fall. Die kanadischen Sängerinnen und Songschreiberinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac reisen seit gut 13 Jahren fast pausenlos um die Welt. Dabei spielten sie mit so unterschiedlichen Acts wie Hothouse Flowers, Runrig, Ron Sexsmith, Indigo Girls sowie den Temptations und gastierten auf renommierten Festivals wie dem Montreux Jazz Festival und dem TFF Rudolstadt. In seiner Heimat zählt das Duo zur Hautevolee der blühenden Singer/Songwriter-Szene. VVK: Ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Musik.laden und Expert Tschanett Rankweil.