„Heiliger Bimbam“

Leserservice / 16.11.2022 • 16:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eintauchen in die Weihnachtsidylle beim „Heiligen Bimbam“ in Bludenz. Stadt Bludenz
Eintauchen in die Weihnachtsidylle beim
„Heiligen Bimbam“ in Bludenz. Stadt Bludenz

10–17 Uhr, altstadt, bludenz Der Weihnachtsmarkt „Heiliger Bimbam“ verpflichtet sich dem Kunsthandwerk und der Kulinarik abseits des üblichen Angebots, mit lokalen Spitzenprodukten aller Art. Im ehemaligen Bayrischen Garten und in der Rathausgasse werden Selbstgemachtes, Originelles, Unikate und Weihnachtsaccessoires angeboten.

So gibt es u. a. Wollprodukte von Tanja Moser (Hummelhof), Verzabart bietet Schönes auf Papier, Doris Fend und Inge Ebenhoch zeigen kunstvolle Tücher und Polster. Feines für den Gaumen bieten Schokomus, Sabine & Xavier, Yuka’s unter dem Motto „Feines aus Vorarlberg“ und die Bäckerei Fuchs mit ihrem Weihanchtsküachle. Auch für Glühwein und Maroni ist gesorgt. Insgesamt werden 25 Aussteller ihre hochwertigen Angeboten zeigen. „Heiliger Bimbam“ – Ein Weihnachtsmarkt zum Genießen, Staunen und Verweilen. Freitag, 18. November, 14 bis 19 Uhr; Samstag, 19. November, 10 bis 17 Uhr; Sonntag, 20. November, 10 bis 17 Uhr.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.