„Bauland muss auch bebaut werden“

von Michael Gasser
Übergabe der Petition: (v.l.): Bgm. Angelika Schwarzmann, Bgm. Arnold Hirschbühl, Bgm. Rainer Siegele, LTP Harald Sonderegger, Bgm. Jürgen Kuster und Architekt Hermann Kaufmann.  Foto: VN/Paulitsch

Übergabe der Petition: (v.l.): Bgm. Angelika Schwarzmann, Bgm. Arnold Hirschbühl, Bgm. Rainer Siegele, LTP Harald Sonderegger, Bgm. Jürgen Kuster und Architekt Hermann Kaufmann. Foto: VN/Paulitsch

Überparteiliche Initiative macht Druck: Kapitale Fehler der Vergangenheit beheben.

Bregenz. In Vorarlberg gibt es gewidmetes Bauland in Hülle und Fülle. „Mehr als genug für die nächsten 50 Jahre“, glauben die Initiatoren einer Petition, die gestern Landtagspräsident Harald Sonderegger überreicht wurde. Mit ihren Forderungen, die schon im Vorfeld hohe Wellen geschlagen haben, soll

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.