VN-Gespräch. Barbara Schöbi-Fink (56, ÖVP), desiginierte Bildungslandesrätin Vorarlbergs

Qualität statt Türschild

von Michael Prock
Noch-Vizebürgermeisterin Barbara Schöbi-Fink verlässt das Feldkircher Rathaus und zieht bald als Landesrätin im Landhaus ein.  VN/Stiplovsek

Noch-Vizebürgermeisterin Barbara Schöbi-Fink verlässt das Feldkircher Rathaus und zieht bald als Landesrätin im Landhaus ein.  VN/Stiplovsek

Schöbi-Fink hält an Modellregion fest, will Gymnasien aber nicht zwingend abschaffen.

Feldkirch, Bregenz In der Politik gehört es zum guten Ton, keine Aussagen zu tätigen, solange eine Personalentscheidung nicht formal fixiert wurde. Auch die designierte Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink hält sich an dieses ungeschriebene Gesetz. Was die VN bereits berichteten, hat die ÖVP am D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.