KTM Industries steigert sich

26.08.2016 • 18:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die KTM Industries AG, zu der Tochterfirmen KTM, WP und Pankl Racing Systems gehören, hat im ersten Halbjahr mehr Umsatz und Gewinn gemacht. Der Umsatz stieg um 8 Prozent auf 676,9 Mill. Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) um 13 Prozent auf 69,6 Mill. Euro, das Periodenergebnis um 22 Prozent auf 45,8 Mill. Euro. Aufgrund der derzeitigen Auftragslage gehe man für das verbleibende Jahr von einer positiven Geschäftsentwicklung aus.