Wie voll ein Glas ist, liegt an der Perspektive

von Hanna Reiner
Das Credo: Was im Land regelbar ist, soll hier geregelt werden. VN/Steurer

Das Credo: Was im Land regelbar ist, soll hier geregelt werden. VN/Steurer

„Brauchen keinen Weckruf“: Land und Wirtschaftskammer sehen Wirtschaft auf gutem Weg.

Bregenz. (VN-reh) Nein, einen Weckruf brauchen sie nicht, sagt Wirtschaftskammerpräsident Hans-Peter Metzler in Richtung Industriellenvereinigung, die beim Neujahrsempfang ihr Standort-Strategiepapier präsentierte. „Ich sehe mit Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.