50 Software-Entwickler fehlen

von Hanna Reiner
Führen die Junge Wirtschaft auch im neuen Jahr: (v. l.) Alexander Bitsche, Florian Wasser, Verena Eugster, Alexander Abbrederis und GF Peter Flatscher.  JW

Führen die Junge Wirtschaft auch im neuen Jahr: (v. l.) Alexander Bitsche, Florian Wasser, Verena Eugster, Alexander Abbrederis und GF Peter Flatscher.  JW

Umfrage der Jungen Wirtschaft Vorarlberg zeigt Fachkräftemangel bei Start-up- und Onlineunternehmen.

Feldkirch. (VN-reh) Der Fachkräftemangel betrifft heute nicht nur alle Branchen, sondern verschärft sich auch von Jahr zu Jahr. Qualifizierte Mitarbeiter zu finden ist eine große Herausforderung für die Unternehmen, weil sie zu deren wichtigstem Standortfaktor zählen.

Ein Beruf, der dringend gesucht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.