Die besten KMU Vorarlbergs gesucht

Markt / 27.06.2017 • 19:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Vorarlberger KMU sind innovativ und leistungsfähig. Im Bild: Die Firma Bau Summer, die 2016 ausgezeichnet wurde. Foto: VN/Paulitsch
Die Vorarlberger KMU sind innovativ und leistungsfähig. Im Bild: Die Firma Bau Summer, die 2016 ausgezeichnet wurde. Foto: VN/Paulitsch

Jetzt mitmachen. VN und Wirtschaftskammer laden Betriebe zum KMU-Wettbewerb ein.

Schwarzach. (VN) Vorarlberg ist das führende Wirtschafts- und Exportland in Österreich. Dass dem so ist, ist nicht nur den großen Industriebetrieben zu verdanken. Daran haben auch die vielen Klein- und Mittelbetriebe (KMU) einen maßgeblichen Anteil.

Bedeutende Rolle

Weit über 95 Prozent der Vorarlberger Wirtschaftsunternehmen sind kleine und mittlere Betriebe, sie stellen auch das Gros der Arbeitsplätze im Land zur Verfügung und sind die größten Lehrlingsausbilder. Die bedeutende Rolle, die die KMU für die Wirtschaftsstruktur spielen, zeigt sich auch darin, dass zwei Drittel der Vorarlberger Unternehmen maximal fünf Mitarbeiter beschäftigen.

Um die große Bedeutung dieser Unternehmen, darunter auch immer mehr Ein-Personen-Unternehmen, für die Vorarlberger Wirtschaft in der Bevölkerung bewusst zu machen, laden die Vorarlberger Nachrichten zusammen mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) und den Partnern Hypo Vorarlberg, der Vorarlberger Landes-Versicherung (VLV) und Autohaus Gerster zum KMU-Preis. Prämiert werden hervorragende Unternehmen aus allen Branchen, außerdem wird von der Jury jährlich auch das KMU-Unternehmen des Jahres gekürt.

Einreichungen sind in den Branchen Handel, Dienstleistung, Tourismus sowie Gewerbe/Handwerk möglich. Die Bewerber sind eingeladen, den Anmeldekupon (rechts) auszufüllen und die Bewerbungsunterlagen anzufordern. Die ausgezeichneten Unternehmen (Schlussveranstaltung im Oktober) werden in einem VN-Journal sowie auf VOL.AT präsentiert.

Anmeldung und Informationen zum KMU-Wettbewerb online: vnkmu.vol.at