Schritt über den Arlberg

Markt / 25.11.2019 • 22:20 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Tiroler Großinstallateur Luzian Bouvier übernimmt Meisterbetrieb Egele in Vandans.

Vandans, Zams 90 Jahre ist es her, dass Luzian Bouvier in Zams einen kleinen Installationsbetrieb gründete. Zu zweit wurden die ersten Aufträge angenommen, und die Kunden waren so zufrieden, dass das Unternehmen schon bald wuchs. Die Firma Luzian Bouvier ist heute einer der größten Installateure Westösterreichs und beschäftigt rund 360 Mitarbeiter mit Schwerpunkt im Tiroler Oberland. Seit Kurzem sind 20 weitere Mitarbeiter dazugekommen. Denn das Unternehmen, das in den Vorarlberger Tourismusorten am Arlberg und im Montafon schon seit Jahren tätig ist, hat den Schritt nach Vorarlberg gemacht und hat nun seinen ersten Standort in Vorarlberg, konkret in Vandans.

Zukunft gesichert

Unter eigenem Namen tritt die Tiroler Firma allerdings nicht an am Vorarlberger Markt. Sie hat den Vandanser Meisterbetrieb Egele übernommen, dessen Gründer, Eigentümer und Geschäftsführer Franz Egele damit die Zukunft seines Lebenswerks abgesichert sieht, nachdem keine familieninterne Nachfolge in Sicht war. „Die Betriebsfortführung, die Sicherung der Arbeitsplätze und des Standortes standen bei all meinen Überlegungen immer im Vordergrund“, so Franz Egele zum Verkauf seiner Firma, die vor allem im Bezirk Bludenz auf eine große und treue Stammkundschaft bauen kann. Mit der Firma Luzian Bouvier Beteiligung GmbH mit Sitz in Zams habe er eine neue Eigentümerin gefunden, die mit Erfahrung und Know-how im Haustechnikbereich die Geschicke der Firma Egele führen wird. Mit der Übernahme des gesamten Mitarbeiterteams, aber auch der gesamten Betriebsliegenschaften werde sich für Kunden und Geschäftspartner nichts Gravierendes ändern. Die Fortführung der Firma Egele GmbH werde unter gleichem Namen, mit demselben Team am bestehenden Standort in Vandans geschehen.

Luzian Bouvier hat Erfahrung in Übernahmen und der erfolgreichen Implementierung in der Firmengruppe. Sieben Firmen von Imst über Telfs bis Landeck wurden bereits übernommen. Heute hat das Unternehmen, das neben Installation auch im Fliesenbereich tätig ist und auch zu den besten Ausbildungsbetrieben der Branche in Österreich zählt, sechs Standorte und drei Tochterfirmen.

Die Installationsfirma Luzian Bouvier zählt private Bauherren und Auftraggeber ebenso wie große öffentliche Institutionen wie Krankenhäuser, Altersheime und auch Kommunen zur Kundschaft. Der wichtigste Kundenkreis des Unternehmens sind Hotels, Pensionen, Wohnbauträger, Industriebetriebe und Sanierer.

Synergien und Betreuung

Die Firma Bouvier habe einen sehr hohen Anspruch in Bezug auf qualitativ hochwertige Arbeit und Materialien, so Egele. Durch die Übernahme verspreche sich die Firma Bouvier, näher bei ihrem bereits bestehenden Kundenkreis im Montafon und in der Arlbergregion zu sein und Synergien nutzen zu können. Unterzeichnet wurde der Übernahmevertrag von Erwin Bouvier und Franz Egele, die zum Kaufpreis keine Angaben machen. VN-sca

„Die Sicherung der Arbeitsplätze und des Standortes standen immer im Vordergrund.“

Die Firma Egele Heizung-Sanitär (im Bild r. Franz Egele) wird seit Monatsbeginn von Erwin Bouvier, Fa. Luzian Bouvier (l.) geführt. Fa
Die Firma Egele Heizung-Sanitär (im Bild r. Franz Egele) wird seit Monatsbeginn von Erwin Bouvier, Fa. Luzian Bouvier (l.) geführt. Fa