Immobilienverträge ins Digitale überführen

Markt / 26.04.2021 • 19:43 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Immobilienverträge ins  Digitale überführen

Immobilienexperte Martin Fussenegger schafft sich zweites Standbein.

Dornbirn Der Dornbirner Immobilienfachmann Martin Fussenegger möchte sich ein zweites Standbein aufbauen. Zu diesem Zweck hat der Geschäftsführer der M-I Immobilien GmbH zusammen mit dem Vertriebs- und Marketingunternehmer Dominik Sattler die Vertragsexpert Marketing- und Vertriebs GmbH in Dornbirn gegründet, wo er auch als Geschäftsführer agiert. “Meinen Hauptberuf als Geschäftsführer von M-I Immobilien werde ich unabhängig davon weiterhin ausüben”, stellt Fussenegger klar. Die GmbH ist dem Unternehmer Georg Meusburger und seinen Töchtern zuzurechnen.

Zweck des jungen Unternehmens seien der Vertrieb und die Vermarktung von Software im Bereich Legal-Tech sowie die Bereitstellung von Software zur automatischen Generierung von Verträgen sowie die Vergabe von Lizenzen. Wie Fussenegger erklärt, wolle man die Vorbereitungsarbeiten für den operativen Start in einigen Monaten abgeschlossen haben. “Im Kern geht es darum, wie man Vertragserstellungen etc. im Immobilienbereich ins Digitale überführen kann.”

„Meinen Hauptberuf werde ich unabhängig davon weiterhin ausüben.“