Großkatze mit dem langen Blechdach

Motor / 08.08.2014 • 13:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schnelltransport: Die Motorenpalette für den Katzenlader wurde um ein5-Liter-550 PS-Aggregat erweitert. Dann heißt er XFR-S Sportbrake.
Schnelltransport: Die Motorenpalette für den Katzenlader wurde um ein
5-Liter-550 PS-Aggregat erweitert. Dann heißt er XFR-S Sportbrake.

Mit erweitertem Moto­-
ren-Portfolio kann der Jaguar XF Sportbrake noch schneller laden.

Jaguar. Man sagt, man dürfe Katzen nicht gegen den Strich streicheln. Ob das auch fürs Langziehen gilt, das sei dahingestellt. Jedenfalls hat sich Jaguars Sportlimousine XF das Strecken gut gefallen lassen. Als Kombi, vielmehr Sportbrake, macht die Katze elegante und sportliche Figur. Heckgetrieben, wie sich das für einen Jag gehört. Und bei Bedarf auch sehr schnell. Etwa mit dem neuesten Derivat der XF-Baureihe, das auch in der Langversion zu haben ist, dem XFR-S Sportbrake. Mit 550 PS aus dem 5,0-Liter-V8-Kompressor und dem Potenzial, bis zur 300-km/h-Marke zu sprinten, gesellt er sich nun zu den zivil(er)en Katzen mit dem langen Blechdach (das optional auch aus Glas sein kann). Das Standard-Motorenportfolio umfasst drei Benziner – einen 2,0-l-Vierzylinder-Turbo mit 240 PS und einen 3,0-l-V6-Kompressor mit 340 PS sowie einen 5,8-l-V8-Kompressor mit 510 PS – und zwei Diesel – einen 2,2-l-Vierzylinder mit 200 PS, einen 3,0-l-V6 mit 240 PS,.

Allradantrieb für die Lade-Katze gibt’s in Österreich leider – noch – nicht. Das 4×4-System (stammt von Steyr Magna) ist derzeit nur in Kombination mit dem V6-Benziner vorgesehen, und als solcher ist der Sportbrake nur in den USA zu haben.

Großer Kofferraum

Das Ladevolumen: 550 bis 1675 Liter. Der Preis: ab 41.900 Euro. Das ist der Tarif für den 2,2-l-Diesel mit 200 PS und Achtgang-Wandlerautomatik in der Basis-Ausstattung. Die XFR-S Sportbrake-Version kostet ab 144.050 Euro.

edited by Zsolt

edited by Zsolt

edited by Zsolt

edited by Zsolt

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.