Profi-Praktiker mit Komfortattributen

02.02.2018 • 11:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Van-Variante des Dacia Dokker punktet mit günstigem Preis. Motoren: zwei Ben­ziner, ein Diesel mit 75 bis 114 PS. Nutzlast: bis zu 695 Kilogramm. Preis: ab 7490 Euro netto.

Die Van-Variante des Dacia Dokker punktet mit günstigem Preis. Motoren: zwei Ben­ziner, ein Diesel mit 75 bis 114 PS. Nutzlast: bis zu 695 Kilogramm. Preis: ab 7490 Euro netto.

Kleintransporter. Zunehmend verzweigt sich das Segment der leichten Nutzfahrzeuge. Die Klasse der kleinen Transport-Praktiker – bis 3,5, maximal 5,0 Tonnen Gesamtgewicht – ist die mittlerweile betont komfortorientierte Basis für vielfältige Individualisierungen: zum Zweck der Erhöhung der Lade-Flexibilität, als Grundlage für Behördenfahrzeuge aller Art, als Unterbau für Pkw-Versionen und Freizeitmobile.

Das Antriebsangebot in diesem Segment ist Diesel-orientiert, ausgenommen in der Kompaktklasse, mit Benzin- und auch fallweise Erdgas-Motorisierungen. Alternativen wie E-Antriebe sind mit wenigen Ausnahmen derzeit Entwicklungsthema. Allradantrieb gewinnt an Bedeutung.

Der Toyota Proace Kastenwagen entstammt in seiner aktuellen Generation einer Technik-Kooperation mit der PSA-Gruppe. Aus 1,6- und 2,0-l-Dieseln werden zwischen 95 und 180 PS Leistung offeriert. Nutzlast: bis 1,245 Tonnen. Optionen: Traktionshilfe, Allrad (Nachrüstung). Preis: ab 20.650 Euro netto.

Der Toyota Proace Kastenwagen entstammt in seiner aktuellen Generation einer Technik-Kooperation mit der PSA-Gruppe. Aus 1,6- und 2,0-l-Dieseln werden zwischen 95 und 180 PS Leistung offeriert. Nutzlast: bis 1,245 Tonnen. Optionen: Traktionshilfe, Allrad (Nachrüstung). Preis: ab 20.650 Euro netto.

Ford Transit Custom Kastenwagen: 2-Liter-Diesel mit 105 bis 170 PS. Nutzlast: ab 608 bis zu 1404 Kilogramm. Preis: ab 21.360 Euro netto.

Ford Transit Custom Kastenwagen: 2-Liter-Diesel mit 105 bis 170 PS. Nutzlast: ab 608 bis zu 1404 Kilogramm. Preis: ab 21.360 Euro netto.