SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda: „Wir wollen die Millionärssteuer“

Politik / 22.07.2019 • 07:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda fordert eine Mietpreisobergrenze für Objekte mit bis zu 130 Quadratmetern. Regionale Zuschläge sollen möglich sein. VN/Stiplovsek
SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda fordert eine Mietpreisobergrenze für Objekte mit bis zu 130 Quadratmetern. Regionale Zuschläge sollen möglich sein. VN/Stiplovsek

SPÖ hat Erbschaften im Visier. Drozda vergleicht jüngere Parteigeschichte mit Shakespeare.