Politik in Kürze

Politik / 29.12.2022 • 22:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Putin verliere den Krieg auf dem Schlachtfeld, glaubt der deutsche Minister. AFP
Putin verliere den Krieg auf dem Schlachtfeld, glaubt der deutsche Minister. AFP

Habeck: Russland vor Niederlage

berlin Im Krieg gegen die Ukraine sieht der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck Russland auf dem Weg zur militärischen Niederlage. “Niemand hätte gedacht, dass das Jahr 2022 so endet”, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. “Putin verliert diesen Krieg auf dem Schlachtfeld”, sagte er mit Blick auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Das liege daran, dass die ukrainische Armee Waffen von Europa, den Nato-Ländern und den USA bekommt und sie diese Waffen “geschickt und strategisch, klug und heldenhaft” einsetze.

 

Kosovo öffnet Übergang

prishtina Der Kosovo hat seinen größten Grenzübergang zu Serbien wieder geöffnet. Die Regierung in Pristina reagierte damit am Donnerstag auf Zusagen der serbischen Minderheit im Norden des Landes, Straßenblockaden aufzuheben. Die Sperren waren errichtet worden, nachdem ein früherer serbischer Polizist bei einer Kundgebung festgenommen worden war. Er wurde nun aus der Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt. Pristina hatte den Grenzübergang am Mittwoch als Reaktion auf die Errichtung weiterer Barrikaden auf der serbischen Seite geschlossen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.