Österreich-Pavillon dient der Besinnung und der Ruhe

Reise / 28.01.2022 • 11:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Pavillon besteht aus 38 Betonkegeln, geplant vom Architektenteam „querkraft“.
Der Pavillon besteht aus 38 Betonkegeln, geplant vom Architektenteam „querkraft“.

Österreich Während die meisten Länder bei der Expo 2020 in Dubai auf spektakuläre Architektur setzen und damit auch einen Bezug zum eigenen Land nehmen möchten, geht es Österreich diesmal anders an. „Austria Makes Sense“ lautet das Motto. Die vom österreichischen Architektenteam „querkraft“ gestaltete innovative Pavillon-Architektur arbeitet mit ineinander verschnittenen Lehmkegeln, die in unterschiedlichen Höhen abgeschnitten werden. Optisch erinnert die Architektur damit so gar nicht an Österreich – muss sie aber laut Expert(innen) auch nicht. Der Pavillon soll der Besinnung, dem Zur-Ruhe-Kommen in einer hektischen Zeit dienen und kommuniziert über eine interkulturelle Bildsprache mit den BesucherInnen.

Expo Dubai 2020

Dauer Die Expo Dubai 2020 läuft noch bis zum 31. März 2022. Samstags bis mittwochs öffnen die Pforten von bis 9 bis 24 Uhr, donnerstags und freitags ist bis 2 Uhr morgens geöffnet. Die Pavillons öffnen täglich von 10 bis 22 Uhr.

Eintritt 5 Dirham, etwa 11,57 Euro pro Person

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.