Unermüdlicher Einsatz einer starken Frau

Spezial / 02.09.2019 • 22:24 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Bühne im Bregenzer Festspielhaus gehörte an diesem Abend der Obfrau von

Die Bühne im Bregenzer Festspielhaus gehörte an diesem Abend der Obfrau von „Geben für Leben“, Susanne Marosch.

Susanne Marosch wurde am Montagabend für ihr Engagement mit dem 50. Russ-Preis ausgezeichnet.