Pyeongchang steht immer noch im Terminkalender

Elisabeth Kappaurer ist nach ihrer Handoperation im Olympiazentrum in Dornbirn bei Physiotherapeut Manuel Hofer in guten Händen. philipp steurer

Elisabeth Kappaurer ist nach ihrer Handoperation im Olympiazentrum in Dornbirn bei Physiotherapeut Manuel Hofer in guten Händen. philipp steurer

Für Elisabeth Kappaurer beginnt nach ihrem Handbruch ein Wettlauf gegen die Zeit.

Dornbirn Der Händedruck fällt kräftig aus. Freilich nimmt Elisabeth Kappaurer dafür die rechte Hand. Die ist nach dem schweren Sturz kurz vor dem Ziel bei der Europacupabfahrt in Zauchensee zwar auch lädiert, „aber das macht mir nichts aus“. Die linke Hand ist ein anderes Kapitel. Die ruht nun sanft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.