Kommentar

Marc Girardelli

Kampf reicht nicht immer

Alle rechneten wegen des Schneefalls mit dem Schlimmsten, doch der Kitz-Gott hatte etwas Nachsicht und ließ wieder mal eine Traumabfahrt von ganz oben zu. Hannes Reichelt legte mit Nummer eins eine Glanzzeit hin die erst ein entfesselter Beat Feuz drücken konnte. An dieser bissen sich dann alle Favo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.