VN-Interview. Adi Hütter (48), Trainer BSC Young Boys

„Ein Titel ist immer die Arbeit des gesamten Teams“

Das Ziel fest vor Augen. Adi Hütter, Vorarlbergs Trainer des Jahres 2017, marschiert mit YB Bern dem Meistertitel-Gewinn entgegen. GEPA

Das Ziel fest vor Augen. Adi Hütter, Vorarlbergs Trainer des Jahres 2017, marschiert mit YB Bern dem Meistertitel-Gewinn entgegen. GEPA

Hütter ist Trainer des Jahres und mit YB auf Meisterkurs.

Bregenz Er geht voran, doch er stellt sich nicht in den Mittelpunkt. Erfolg, so sagt Adi, ist ein Gesamtprodukt. Deshalb gibt es von Vorarlbergs Trainer des Jahres 2017 viel Lob für seinen gesamten Betreuerstab, verbunden mit großen Komplimenten an seine Mannschaft. Dabei ist seine Bilanz als Coach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.