In Bregenz sorgten strittige Situationen für Aufregung

29.07.2019 • 13:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
TK
TK

Beim VN.at-Eliteligaspiel standen die Entscheidungen des Schiedsrichters im Mittelpunkt.

Bregenz Die Höhepunkte aus dem Spiel von Transgourmet SW Bregenz und Röfix SC Röthis mit den strittigen Situationen beim aberkannten SW-Treffer, Hand oder kein Handspiel, sowie beim Röthner Tor, als – entgegen der neuen Regel – die Gäste-Spieler in der Mauer standen. Der Schiedsrichter stand jedenfalls im Mittelpunkt.