Kletterer Schubert holt dritte Medaille

Sport / 21.08.2019 • 17:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Tiroler Jakob Schubert sicherte sich bei der WM drei Medaillen.apa
Der Tiroler Jakob Schubert sicherte sich bei der WM drei Medaillen.apa

Hajiochi Der Tiroler Jakob Schubert hat seine dritte Medaille bei den Kletter-Weltmeisterschaften in Hajiochi in Japan gewonnen. Der 28-Jährige holte im abschließenden Kombinations-Bewerb mit 35,00 Punkten hinter dem Japaner Tomoa Narasaki Silber. Es war ein starker Abschluss der aktuellen WM-Titelkämpfe für Schubert nach Silber im Bouldern und Bronze im Vorstieg. Insgesamt hält der Tiroler nun bereits bei acht WM-Medaillen, drei glänzen in Gold, vier in Silber und eine in Bronze.