So belohnt sich Ariane Rädler in St. Anton

Sport / 10.01.2021 • 22:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Mit Nummer 34 auf dem Weg zu ihrem besten Weltcup-Ergebnis: Ariane Rädler fuhr mit einer couragierten Fahrt auf Platz sieben beim Super-G in St. Anton. <span class="copyright">gepa</span>
Mit Nummer 34 auf dem Weg zu ihrem besten Weltcup-Ergebnis: Ariane Rädler fuhr mit einer couragierten Fahrt auf Platz sieben beim Super-G in St. Anton. gepa

Platz sieben im Super-G ist das beste Weltcup-Ergebnis der Speed-Spezialistin aus Möggers.