„Der Fußball ist jetzt wichtiger als die Politik“

Sport / 11.06.2021 • 19:50 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Zulbehar Zulbeari fiebert dem morgigen Match zwischen seiner alten und seiner neuen Heimat entgegen. Sein Herz wird für Nordmazedonien schlagen. VN/Paulitsch
Zulbehar Zulbeari fiebert dem morgigen Match zwischen seiner alten und seiner neuen Heimat entgegen. Sein Herz wird für Nordmazedonien schlagen. VN/Paulitsch

Der in Bregenz lebende Nordmazedonier Zulbehar Zulbeari hat ein kleines Heimatproblem.