Russ-Preis geht erstmals an ein Ehepaar

VN Titelblatt / 19.07.2022 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ehrentraud und Willi Hagleitner werden für vielfältigen sozialen Einsatz gewürdigt.

bregenz Einmal ist immer das erste Mal, weiß ein französisches Sprichwort. Heuer trifft es auch auf den Russ-Preis zu, denn erstmals in seiner 53-jährigen Geschichte wird ein Ehepaar mit dem Dr.-Toni-und-Rosa-Russ-Preis und –ring ausgezeichnet. Die Ehrung geht an Ehrentraud (78) und Willi (83) Hagleitner aus Bregenz für ihren vielfältigen Einsatz im Dienst der Menschen und der Gemeinschaft. Sie werden die 57. und 58. Russ-Preis-Träger sein. Bis dato gab es vier Mal zwei Preisträger. Die Würdigung und Verleihung der hohen Auszeichnung findet am 1. September 2022 im Rahmen einer Festveranstaltung auf der Werkstattbühne des Festspielhauses statt. »A3