Auftragsvergaben und Förderungen sollen veröffentlicht werden

VN Titelblatt / 13.11.2022 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Nach den Turbulenzen um die Vergabe von Aufträgen und Inseraten durch die ÖVP sollen Geldflüsse bald veröffentlicht werden. Zuletzt kam Kritik in einem Rechnungshofbericht. Das Land arbeite an einer Transparenzoffensive, sagt Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) den VN. Dazu gehöre, dass bis zum Sommer 2023 “jede und jeder zu jeder Zeit Einsicht nehmen kann”, was Details zu Vergaben, Förderungen und Öffentlichkeitsarbeit des Landes betrifft, betont Wallner. Von Seiten der Opposition kamen auch Forderungen nach Einsicht von Vergleichsangeboten bei Direktvergaben. Dieser Punkt werde noch geprüft, so der Landeshauptmann. »A5

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.