Der Sozialbetrug, ein Dauerbrenner vor Gericht

Vorarlberg / 26.02.2020 • 08:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der 41-jährige Angeklagte brachte sich durch eine neue Arbeitsstelle, die er nicht gemeldet hatte, in Schwierigkeiten. ECKERT

Vier Fälle in einer Woche, ob Schlamperei oder Absicht, die Justiz hat jedenfalls viel zu tun.

Christiane Eckert