Landbus zündet den Turbo

Vorarlberg / 12.01.2022 • 16:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Linie 14 ist an Werktagen zwischen Bregenz Bahnhof und Dornbirn Wallenmahd unterwegs. <span class="copyright">VVV</span>
Die Linie 14 ist an Werktagen zwischen Bregenz Bahnhof und Dornbirn Wallenmahd unterwegs. VVV

Neue Schnellverbindung zwischen Bregenz und Dornbirn verkürzt Fahrzeit um rund 20 Minuten.

Bregenz, Wolfurt, Lauterach Seit dem Fahrplanwechsel hat der Landbus Unterland eine neue Schnellverbindung im Programm. Die Linie 14 ist werktags im Halbstundentakt zwischen Bregenz und Dornbirn unterwegs, und das, wie der Name schon sagt, schneller als bislang gewohnt. „Auch dank des Abschnitts auf der Autobahn reduziert sich die Fahrzeit um bis zu 20 Minuten“, erläutert Bürgermeister Christian Natter, Obmann von Landbus Unterland.

Der erste Bus startet um 4.57 Uhr beim Bahnhof Bregenz, der letzte kommt kurz nach 23 Uhr dort an. „Im Einzugsbereich der neuen Schnellverbindung liegen über 10.000 Arbeitsplätze. Die Linie 14 bietet somit einen entspannten Arbeits- und Heimweg und eine attraktive Alternative zum Individualverkehr“, ergänzt Mobilitätslandesrat Johannes Rauch. Das Angebot kommt laut Landbus an. In der ersten Betriebswoche wurden bereits bis zu 1000 Einstiege pro Tag gezählt.

Linie 14

» werktags zwischen 4.57 Uhr und 23.01 Uhr

» Bregenz Bahnhof – Bregenz Rheinstraße – Hard Hofsteigstraße – Lauterach Bahnhof – Lauterach L190 – Wolfurt Hohe Brücke – Autobahn Dornbirn Nord bis Dornbirn Süd – Dornbirn Lustenauerstraße – Dornbirn Raiffeisenstraße – Dornbirn Wallenmahd bzw. retour

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.