Lustenau feierte die Parki-Party

Vorarlberg / 04.07.2022 • 16:20 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Glückliche Badegäste genossen die Party. <span class="copyright">bvs</span>
Glückliche Badegäste genossen die Party. bvs

Im Parkbad wurd am Tag und in der Nacht gefeiert.

Lustenau Endlich war es wieder so weit: Das Parkbad in Lustenau lud vergangenen Samstag zur Parki-Party und fuhr für diesen Tag viele Attraktionen für seine Besucher hoch. Und da war für jeden Gast etwas Passendes dabei. Im kühlen Nass fanden sich Wasserrollen, Hüpfelemente oder aufblasbare Fun-Objekte, die besonders bei den jungen Besuchern zu leuchtenden Augen führten. An Land durften sich die Kinder in der riesigen Hüpfburg oder der extra für die Party aufgebauten Kletterwand verweilen.

Johann Wirth von der Dornbirner Wasserrettung hatte die Sicherheit der Badegäste stets im Auge.
Johann Wirth von der Dornbirner Wasserrettung hatte die Sicherheit der Badegäste stets im Auge.

„Wir sind schon ganz gespannt, wie es am Abend sein wird. Ich freue mich, wenn es dunkel wird und ich im beleuchteten Pool schwimmen werde“, sagte Parki-Besucherin Emilia Debernardi (9) aus Lustenau. Sie ist mit ihrer Familie zum ersten Mal bei der Parki-Party. So wie Emilia geht es vielen anderen jungen Besuchern, denn das letzte Parki-Event fand vor vier Jahren statt. Umso mehr freuten sich nun die Partygäste auf den eintretenden Abend und die einzigartige Stimmung im Schwimmbad.

Carla kletterte gekonnt die Kletterwand hoch.
Carla kletterte gekonnt die Kletterwand hoch.

Damit das Planschen und die Freude bei der Schwimmparty nicht getrübt wurden, sorgten die Bademeister und zusätzlich zwei Männer der Wasserrettung Dornbirn für die notwendige Sicherheit. „Wir schauen ganz genau, dass den Badegästen nichts passiert“, erklärte Wasserretter Johann Wirth aus Dornbirn. „Am Abend werden wir speziell gefordert sein“, meinte er.

Auch ein Trampolin auf dem Wasser gab es im Parki.
Auch ein Trampolin auf dem Wasser gab es im Parki.

Ein Highlight bei der Party war das Hüpfen vom Parki-Turm. Viele mutige Kinder und Erwachsene wagten den Sprung in die Tiefe und zeigten dabei ihren Mut. „Heute werde ich vom Zehn-Meter-Turm hüpfen“, erklärte Justin Behmann (11). Das Parki-Event bietet sich dabei bestens an. Die Freunde Cedrik Moosbrugger (9), Justin Behmann (11), Khang Tran (11), Paula Tonweber (9) und Sarah Egger (12) freuten sich sehr auf den Abend und versicherten unisono, bis zum Schluss um Mitternacht bleiben zu wollen. „Heute Abend schwimmen wir zum ersten Mal im beleuchteten Schwimmbad. Das wird super werden“, sagte Sarah Egger. Die Hobby-Turmspringer Ben Schneider (16), Samuel (21) und Nicolas Niederwieser (23) zeigten den begeisterten Badegästen, welche Tricks sie in zehn Metern Höhe beherrschen.

Cedrik Moosbrugger (9), Justin Behmann (11), Khang Tran (11), Paula Tonweber (9) und Sarah Egger (12) freuten sich schon sehr aufs Nachtschwimmen. - Parki-Spaß bis in die Nacht - Parki-Spaß bis in die Nacht
Cedrik Moosbrugger (9), Justin Behmann (11), Khang Tran (11), Paula Tonweber (9) und Sarah Egger (12) freuten sich schon sehr aufs Nachtschwimmen. - Parki-Spaß bis in die Nacht - Parki-Spaß bis in die Nacht

Für Urlaubsfeeling pur sorgten die Musiker der Gruppe Tequila Sharks, die mit ihrer Livemusik die Gäste unterhielten. Die eigens für das Fest aufgebaute Bar sowie leckere Grillereien luden zum Verweilen ein. Freudige und ausgelassene Partygäste feierten bis um Mitternacht im Parkbad Lustenau und genossen die einzigartige Kulisse. bvs

Parki-Spaß bis in die Nacht.
Parki-Spaß bis in die Nacht.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.