Niederländer nahmen von de Vries Abschied

Welt / 21.07.2021 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Menschen kamen aus dem gesamten Land, um sich zu verabschieden. AFP
Menschen kamen aus dem gesamten Land, um sich zu verabschieden. AFP

amsterdam Gut zwei Wochen nach dem Mordanschlag auf Peter R. de Vries haben die Niederländer am Mittwoch Abschied von dem Kriminalreporter genommen. Vor dem Amsterdamer Theater Carré warteten bereits in der Früh schon Hunderte in langen Schlangen. Der 64-Jährige de Vries wurde am Abend des 6. Juli mitten in Amsterdam niedergeschossen. Neun Tage später erlag er seinen Verletzungen.