Und da war noch . . .

Welt / 10.04.2022 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Mann, der 24 Jahre lang regelmäßig Auto gefahren ist, ohne jemals im Besitz eines Führerscheins gewesen zu sein. Grenzbeamten kontrollierten den 42-Jährigen bei Ruhstorf an der Rott, als er am frühen Sonntagmorgen von Österreich in den Landkreis Passau einreisen wollte. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in den vergangenen vier Monaten bereits dreimal erwischt worden. Auch dieses Mal erhielt er eine Anzeige. Da der Mann mittlerweile eine hohe Geldstrafe zu erwarten hat, würde eine weitere Fahrt direkt ins Gefängnis führen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.