Zurückgelassener Hund befreit

Welt / 20.11.2022 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Linz Ein seit Tagen bellender und jaulender Hund ist am Sonntag aus einer Linzer Wohnung gerettet worden. Die Mieterin eines Mehrparteienhauses hatte die Polizei gerufen, nachdem der Vierbeiner laut ihren Angaben schon seit Freitag durchgehend bellen und jaulen würde. Der Hund war in einem schlechten Zustand und hechelte vor Durst, berichtete die Polizei. Der Amtstierarzt ordnete die Abnahme des Hundes an.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.