„Das ist die schlimmste Katastrophe der Welt“

Der 100 Tonnen schwere, zu seiner Zeit größte Zeppelin der Welt brannte völlig aus. Foto: Archiv

Der 100 Tonnen schwere, zu seiner Zeit größte Zeppelin der Welt brannte völlig aus. Foto: Archiv

Heute vor 80 Jahren ging das Luftschiff „Hindenburg“ in ­Flammen auf.

New York. Die Katastrophe wurde live im Radio übertragen. Reporter Herbert Morrison berichtete am Abend des 6. Mai 1937 von der geplanten Landung des Luftschiffs „Hindenburg“ in Lakehurst im US-Bundesstaat New Jersey, ganz in der Nähe der Metropole New York. Die „Hindenburg“ hatte schon mehr als 60

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.