Gurken für Marsianer

Die Anlage steht noch in Bremen und wird im Herbst in die Antarktis verschifft. Foto: APA

Die Anlage steht noch in Bremen und wird im Herbst in die Antarktis verschifft. Foto: APA

In einem Gewächshaus wird getestet, wie Gemüse für künftige Mond- und Marsbewohner gezogen wird.

Wien, Bremen. Gärtnern im ewigen Eis – damit wird bald ein Wissenschafter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in der Antarktis beschäftigt sein. In dem speziellen Gewächshaus, das mit Beteiligung der Wiener Weltraum-Architekturplattform Liquifer entstand, wird getestet, wie Gemüse für kün

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.