Staub statt Aliens

Diese Illustration der Nasa zeigt den Stern mit der Katalognummer KIC 8462852, der auch Tabbys Stern genannt wird.  AFP/NAsa

Diese Illustration der Nasa zeigt den Stern mit der Katalognummer KIC 8462852, der auch Tabbys Stern genannt wird.  AFP/NAsa

Flackernder Stern gibt Astronomen seit Langem Rätsel auf.

washington Der „seltsamste Stern der Milchstraße“ ist wohl doch nicht die Heimat einer fortgeschrittenen außerirdischen Zivilisation. Stattdessen ist vermutlich Staub für das rätselhafte Flackern dieser Sonne im Sternbild Schwan verantwortlich. Das berichtet ein Forscherteam um Tabetha Boyajian von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.