Kreativ und innovativ unterwegs

15.02.2018 • 07:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Florian Obwegeser, geb. 1982, lebt in Feldkirch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Nach Stationen in Linz, Graz, Wien oder etwa zuletzt Berlin zog es den ambitionierten Mediziner Florian Obwegeser vor vier Jahren wieder zurück nach Vorarlberg. Seither ist der gebürtige Feldkircher als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im LKH Feldkirch tätig. Dabei spezialisiert er sich insbesondere auf die regenerative Orthopädie. Vor allem liebt er an diesem Metier die Vielfalt. „Es ist ein sehr kreativer Beruf, bei dem man täglich neu gefordert wird, schwierige Situationen in aussichtsreiche zu verwandeln“, meint Obwegeser, der bereits von klein auf den Berufswunsch eines Mediziners hegte. Der Grund für seine Rückkehr nach Vorarlberg trägt den Namen William. „Als unser Kleiner vor fünf Jahren geboren wurde, war es meiner Frau und mir wichtig, ihm dasselbe Umfeld zu bieten, in dem wir groß geworden sind“, meint der 35-Jährige, der mit seinem Sohn derzeit auf den heimischen Skipisten anzutreffen ist.