Mit allen Sinnen rund ums Buch

HE_Blude / 20.07.2022 • 15:21 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Nadine Schwengenbecher vermittelt den Kindern einen spielerischen Zugang zur Literatur.Sonnenburg
Nadine Schwengenbecher vermittelt den Kindern einen spielerischen Zugang zur Literatur.Sonnenburg

Literaturwerkstatt für Kinder im Hotel Sonnenburg.

Lech Auch heuer findet die beliebte „Literaturwerkstatt für Kids“ im Hotel Sonnenburg in Oberlech statt. Vom 1. bis 5. August steht jeden Tag in Form von Kreativ-Workshops ein Kinderbuch im Mittelpunkt des Geschehens. Der Zugang zum jeweiligen Werk wird dabei projekthaft und sehr vielfältig gestaltet, nämlich mit Lesen, Diskutieren, Schreiben, Rätseln, Transformieren, Gestalten, Basteln, Rollenspielen, Musizieren und vielem mehr.

„In der ‚Literaturwerkstatt für Kids‘ tauchen die jungen Teilnehmer mit allen Sinnen in die fantastische Welt der Kinderliteratur ein und merken dabei, dass man mit Büchern viel mehr machen kann, als einfach nur lesen“, zeigt sich die renommierte Pädagogin Nadine Schwengenbecher begeistert. Diese Workshops finden regelmäßig seit nunmehr 13 Jahren drei Mal im Jahr unter ihrer Leitung statt. Die Resonanz darauf ist immer äußerst positiv. „Jedes Kind wird dabei unterstützt, sich seiner eigenen Gefühle, Gedanken und Stimmungen bewusst zu werden und diese auf vielfältige Weise auszudrücken. Somit gehen die Kinder auf eine literarische Entdeckungsreise und lernen nicht nur das jeweilige Buch, sondern auch vielmehr sich selbst ein Stück besser kennen“, betont die Projektleiterin.

Kreative Zugänge zu Buchinhalten

Jedes Kinder-Literaturprojekt wird folgendermaßen strukturiert: Einstimmung und Ausklang mit Entspannungs- und Yogaübungen, Hinführung zum Buch durch Fantasiereisen, Rätsel, Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen, Erschließung der Handlung durch Lesen, Zuhören und Rätseln, kreative Zugangsweisen zum jeweiligen Buchinhalt sowie eine Präsentation und Würdigung der bildnerischen, schriftlichen und gestalterischen Ergebnisse. „Außerdem wird gemeinsam am Ende des fünftägigen Workshops ein Portfolioheft erstellt. Dieses beinhaltet eine Sammlung der von den Kindern erarbeiteten gedanklichen Schätze. Es ist für sie eine bleibende Erinnerung an diese spannende Literaturwoche, auf die sie stolz sein können“, erläutert Nadine Schwengenbecher.

Die Workshops finden immer am Vormittag von 10 bis 12.30 Uhr statt und sind für Kinder von sechs bis zwölf Jahren konzipiert, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder limitiert. BI

Mit allen Sinnen rund ums Buch