Regeln für das Miteinander

Immo / 22.10.2020 • 15:08 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Gemeinschaftsordnung ist ein Vertrag, der für die Wohnung gilt, auch wenn ein Eigentümer diese verkauft und ein neuer Eigentümer das Objekt ersteht.Foto: shutterstock

Die Gemeinschaftsordnung ist ein Vertrag, der für die Wohnung gilt, auch wenn ein Eigentümer diese verkauft und ein neuer Eigentümer das Objekt ersteht.

Foto: shutterstock

Während Hausordnungen Regeln des Zusammenlebens in Hausgemeinschaften
festschreiben, sind Gemeinschaftsordnungen weitaus verbindlicher.