Vom Gefühlschaos zum Festspielglück

Kultur / 20.08.2021 • 22:45 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Vom Gefühlschaos zum Festspielglück
Zwei Aufführungen stehen noch aus: „Rigoletto“ zog heuer etwa 200.000 Besucher an und konnte bislang immer auf dem See gespielt werden. Bilder: Steurer, Serra, Stiplovsek, Lerch

Festspielsaison endet mit rund 242.000 Besuchern, nach „Rigoletto“ kommen „Madama Butterfly“ und „Der Freischütz“ auf den See.