Ibiza-U-Ausschuss

Leserbriefe / 20.07.2021 • 17:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ist für die Katz

Der Ibiza Untersuchungsausschuss war für die Katz: Nicht nur, dass er einen Haufen Geld gekostet und enormes Papier verschlungen hat (klimafreundlich?), hat er, was auch vorauszusehen war, nichts gebracht! Die Fraktionsführer aller Parteien hatten nur eines im Sinn, sich selber ins Rampenlicht zu stellen und alles schlecht zu reden. Von einer richtigen Arbeit, was ja von einem Untersuchungsausschuss zu erwarten wäre, war nichts erkennbar! Es ging den Fraktionsführern und den Parteien nur darum, alle anderen schlecht zu machen und sich selber ins Rampenlicht zu stellen. Das war schon beim Eurofighterausschuss so und beim jetzigen nicht besser. Das kostet den Steuerzahler nur wieder einen Haufen Geld und die Umwelt wird durch das sinnlose Drucken und Kopieren der Unterlagen auch noch belastet!

Helmut Sauermoser,

Bürs