Gorbach gibt bei Pension nicht nach

von Tony Walser
VN-Exklusivbericht vom 30. Juli 2016.

VN-Exklusivbericht vom 30. Juli 2016.

Pensionsnachzahlung des Alt-Vizekanzlers beschäftigt jetzt Verwaltungsgerichtshof.

Bregenz, Wien. Der Frastanzer Hubert Gorbach (60) lässt in Sachen Pensionsforderungen vom Land Vorarlberg nicht locker. „Die Beschwerde wird über nachträglichen Antrag dem Verwaltungshof abgetreten.“ So heißt es in einem Beschluss des Verfassungsgerichtshofes (VfGH), welcher den VN vorliegt. Wie ber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.