VN-Stammtisch. Quo vadis Handel im Rheintal?

„Die einen haben die Kaufkraft und wir haben die Straße“

Manfred Hagen forderte eine Verkehrserregerabgabe als Maßnahme gegen das Verkehrsaufkommen durch Einkaufsfahrten auf die grüne Wiese.

Manfred Hagen forderte eine Verkehrserregerabgabe als Maßnahme gegen das Verkehrsaufkommen durch Einkaufsfahrten auf die grüne Wiese.

Bedarf an neuen Lösungen für Handels- und Verkehrspolitik im unteren Rheintal.

Lustenau Drei Jahre beschäftigten sich die Lustenauer Gemeindepolitiker mit dem Projekt Ikea, viel länger schon mit der Verkehrslawine, die sich tagtäglich durch Lustenau wälzt. Schlussendlich sorgte eine Mischung aus Frust über den Verkehr und Kritik an überregionalen Handelskonzernen sowie eine St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.