Die Aufholjagd zum Saisonende kam zu spät

Auch die Skiregion Arlberg musste in dieser Saison ein Minus von 5,7 Prozent hinnehmen.  Foto: LT/Peter Mathis
Auch die Skiregion Arlberg musste in dieser Saison ein Minus von 5,7 Prozent hinnehmen. Foto: LT/Peter Mathis

Es war abzusehen. Die Wintersaison in Vorarlberg brachte ein Minus von 4,2 Prozent.

Schwarzach, Bregenz. (VN-sca) „Ende gut, nicht alles gut“ titelten die VN schon nach Saisonschluss im April und berichteten über einen Rückgang bei Gästen und Nächtigungen. Nun liegt die Endabrechnung für den vergangenen Tourismuswinter vor, und der damalige Rundruf bestätigte sich leider: Von Novem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.