Steuerreform: „Die AK wird keine Ruhe geben“

Markt / 02.07.2014 • 22:22 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
So gut wie nichts  ist übrig geblieben von mehr Netto vom Brutto. Die Steuerreform wurde auf die lange Bank geschoben. Es liegt an der Regierung, ihr schlechtes Image durch gute Arbeit zu verbessern.Hubert Bertsch,Präsident IV Vorarlberg
So gut wie nichts  ist übrig geblieben von mehr Netto vom Brutto. Die Steuerreform wurde auf die lange Bank geschoben. Es liegt an der Regierung, ihr schlechtes Image durch gute Arbeit zu verbessern.
Hubert Bertsch,
Präsident IV Vorarlberg

Bis gestern wurde die Forderung nach Steuersenkung 25.000-mal unterschrieben.