Ein Gespür für die Füße

27.09.2015 • 17:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Sabrina Günter: „Kinderfüße abmessen und Erwachsene auf einen Schwatz einladen.“  Fotos: VN/Steurer
Sabrina Günter: „Kinderfüße abmessen und Erwachsene auf einen Schwatz einladen.“ Fotos: VN/Steurer

Mit besonderen Serviceleistungen kann sich das Schuhhaus Günter seit 115 Jahren behaupten.

Lustenau. (m.matt) Wenn heute in unserer schnelllebigen Modewelt ein Schuhhaus seinen 115. Geburtstag feiern kann, ist das schon etwas ganz Besonderes. Die Familie Günter scheint es verstanden zu haben, mit Kompetenz, Persönlichkeit und dem Gespür für das Besondere über 2500 Stammkunden an sich zu binden. „In unserem Geschäft herrscht ein ganz familiäres und fröhliches Klima. Diese entspannte Atmosphäre spüren und schätzen unsere Kunden“, ist Sabrina Günter überzeugt. Sie führt seit dem Jahr 2009 in vierter Generation das Unternehmen. Die Günters konzentrieren sich auf qualitativ hochwertige, aber bezahlbare Markenschuhe. Über die Hälfte der im Schauhaus Günter erhältlichen Schuhe werden in Europa produziert. So stehen beispielsweise Schuhe der österreichischen Marken „Paul Green“ und „Vital“ in den übersichtlich arrangierten Regalen.

Unter- und Übergrößen

Neben Kinderschuhen führt das Schuhhaus eine breite Palette an modischen Unter- und Übergrößen: Für Damen von Größe 34 bis 44, für Herren von Größe 39 bis 50. Sabrina Günter und ihr Team legen großen Wert auf eine individuelle Beratung: „Gerade bei Kinderschuhen ist es wichtig, die Füße genau abzumessen, sich Zeit zu nehmen und die Funktionalität des Schuhs zu erläutern. Auch ältere Kunden schätzen diesen Service.“

Veranstaltungen

Ein weiterer Grund, warum das Schuhhaus Günter in Lustenau und Umgebung so beliebt ist, dürften die verschiedensten Veranstaltungen sein, die der Familienbetrieb anbietet, beziehungweise an denen man teilnimmt. Fußreflexzonenmassagen im Geschäft, Wandertage oder Vorführungen die zeigen, wie man Schuhe von Hand näht. Mit dabei im Lustenauer Gemeindegeschehen ist Günter auch bei Modeschauen, bei der Kilbi oder zum Faschingsauftakt am 11. 11. Dann verwandelt sich der Verkaufsraum in einen Narren- und Guggamusiktreffpunkt.

Juliane FitzIch habe sehr gerne Kontakt zu Menschen. Wenn zufriedene Kunden mit einem Lächeln unser Schuhgeschäft verlassen, genieße ich das deshalb sehr.

Juliane Fitz

Ich habe sehr gerne Kontakt zu Menschen. Wenn zufriedene Kunden mit einem Lächeln unser Schuhgeschäft verlassen, genieße ich das deshalb sehr.

Gabi RiedmannEs ist wunderbar, in familiärer Atmosphäre arbeiten zu können, umgeben von hochwertigen Schuhen. Das tolle Klima spüren auch unsere Kunden.

Gabi Riedmann

Es ist wunderbar, in familiärer Atmosphäre arbeiten zu können, umgeben von hochwertigen Schuhen. Das tolle Klima spüren auch unsere Kunden.

Marlene GünterIch arbeite seit vielen Jahren im Verkauf. Man kennt die Kunden und unterhält sich gerne mit ihnen. Sie vertrauen uns und schätzen unsere ehrliche Beratung.

Marlene Günter

Ich arbeite seit vielen Jahren im Verkauf. Man kennt die Kunden und unterhält sich gerne mit ihnen. Sie vertrauen uns und schätzen unsere ehrliche Beratung.

Fakten zur Firma

» 3 Mitarbeiterinnen

» Über 5000 Paar Schuhe im Schuhhaus lagernd

» Im Jahr 1900 von Gabriel Günter gegründet

Weitere Infos zum Unternehmen auf www.schuhhausguenter.at