Abschluss am unteren Ende

02.11.2016 • 21:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. In der Stein- und keramischen Industrie erhalten die Beschäftigten ab 2017 1,05 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Damit liegen sie am unteren Ende der Lohnabschlüsse, die sich meist zwischen einem Plus von 1,3 und 1,5 Prozent bewegen. Heute, Donnerstag, verhandeln die Metaller weiter, die drei Prozent mehr Lohn wollen.