Adeg setzt Landmarke in Feldkirch

Der frischgebackene Adeg-Kaufmann Domenik Kogler (M.) und sein Team setzen auf Frische.   Foto: Adeg

Der frischgebackene Adeg-Kaufmann Domenik Kogler (M.) und sein Team setzen auf Frische.   Foto: Adeg

Neuer Feldkircher Nahversorger setzt auf Feinkost aus dem Land.

Feldkirch. (VN-sca) Die Handelsorganisation Adeg (Abkürzung für Arbeitsgemeinschaft der Einkaufsgenossenschaften), 1895 von selbstständigen Kaufleuten gegründet, war auch schon präsenter im Weichbild der Vorarlberger Gemeinden. Zuletzt hat die Kaufmannsfamilie Schwendinger in Dornbirn-Watzenegg die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.