St. Galler Politik gegen Zollfreibetrag

Kantonsräte fordern Versteuerung des Zollfreibetrages.

St. Gallen Das wird den Vorarlberger Handel nicht freuen: Mehrere St. Galler Kantonsräte verlangen mit einem parteiübergreifend eingereichten Standesbegehren Maßnahmen gegen den Einkaufstourismus. Der bisherige Zollfreibetrag von 300 Franken solle in der Schweiz versteuert werden. Der Vorstoß wurde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.