85 Arbeitssuchende mehr: 9082 Menschen in Vorarlberg ohne Job

Markt / 01.10.2019 • 11:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Besonders bei Arbeitssuchenden, die über 50 jahre alt sind, ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem September des Vorjahres gestiegen. VN

Verringertes Wachstum sorgt für ein Plus von 0,9 Prozent bei Arbeitssuchenden.

Bregenz „Das verringerte wirtschaftliche Wachstum wirkt sich bereits auf den Vorarlberger Arbeitsmarkt aus“, informiert Landesgeschäftsführer Bernhard Bereuter. “ Abzulesen ist das an den Zahlen, die immer zum 1. des Folgemonats veröffentlicht werden. Im September erhöhte sich die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr um 85 Personen auf insgesamt 9082. Bei Personen im Haupterwerbsalter bzw. den 25- bis unter 50-Jährigen lag der Rückgang bei 42 (-0,8 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Einem Rückgang an Lehrstellensuchenden von 25 oder 7,8 Prozent (insgesamt 295 Lehrstellensuchende) stand ein großes Angebot an offenen Lehrstellen von 565 (+64 oder +12,8 Prozent) gegenüber. Die Anzahl der Langzeitbeschäftigungslosen verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 21 oder1,4 Prozent.