Das ändert sich nach der Fohrenburg-Übernahme

Markt / 20.11.2019 • 11:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die zum Heineken-Konzern gehörende Brau Union will ihren Anteil an der Fohrenburg Brauerei von elf auf 74 Prozent erhöht werden. VN/STEURER

Brauerei-Geschäftsführer Sila im VN-Interview: Gösser-Radler für deutschen Markt aus Bludenz